Drucken

Konzertkasse Gerdes

Sonntag, 25.06.2017, 18:00 Uhr

SOMMEROPER DER OPERNKLASSE * HENRY PURCELL: DIDO AND AENEAS & RALPH VAUGHAN WILLIAMS: RIDERS TO THE SEA

TheaterQuartier in der Gaußstr.

SOMMEROPER DER OPERNKLASSE * HENRY PURCELL: DIDO AND AENEAS & RALPH VAUGHAN WILLIAMS: RIDERS TO THE SEA

 

DIE GROSSE SOMMEROPER: Purcells Dido and Aeneas und mehr...

Ein sängerischer Spitzenjahrgang der Opernklasse der Hochschule für Musik und Theater verabschiedet sich mit zwei veritablen Seestücken aus dem Studium, mit zwei Opern, die wie geschaffen sind für die Hafenstadt Hamburg! Phillipp Himmelmann inszeniert Henry Purcells „Dido and Aeneas“, Thilo Reinhardt führt Regie in Ralph Vaughan Williams „Riders to the sea“. Beide Regisseure studierten zunächst selbst an der Hochschule, in der legendären Klasse von Götz Friedrich, sie kehren jetzt zurück, um den Sängernachwuchs gemeinsam mit Maestro Willem Wentzel, der die Symphoniker Hamburg dirigiert, perfekt auf ihre Karrieren vorzubereiten.

Phillipp Himmelmann über seine Sicht auf Henry Purcells Meisterwerk: „Die Oper Dido and Aeneas ist für mich das packende musikalische Psychogramm einer Frau, die sich nach langem Zögern der Liebe öffnet und dann maßlos enttäuscht wird. Dido und die Hexe sind die zwei Seiten derselben, von Zweifeln geplagten Figur. Aeneas ist lediglich der Katalysator für den Untergang dieser zu großer Liebe fähigen, aber selbstzerstörerischen Seele."

 

DIE GROSSE SOMMEROPER GLEICH DOPPELT:

 

Henry Purcell: DIDO AND AENEAS

&

Ralph Vaughan Williams: RIDERS TO THE SEA

 

ES SINGEN DIE SÄNGERINNEN UND SÄNGER DER OPERNKLASSE

ES MUSIZIEREN DIE SYMPHONIKER HAMBURG (HAMBURGER SYMPHONIKER)

 

Musikalische Leitung: WILLEM WENTZEL

Inszenierung: PHILIPP HIMMELMANN (Dido and Aeneas) & THILO REINHARDT (Riders to the Sea)

Bühne: DAVID HOHMANN

 Es singen die Sängerinnen und Sänger der OPERNKLASSE

 

 

Zwei Kurzopern, bei denen Meer und Verlust eine tragende Rolle spielen Zwei Opern, zwei Regisseure: Philipp Himmelmann wird den ersten, Thilo Reinhardt den zweiten Teil inszenieren. Der gesamte Abend ist wie stets für die meisten der beteiligten Studierenden eine Prüfung im Masterstudiengang Oper. Zum letzten Mal findet die Produktion im TheaterQuartier Gaußstraße 190 statt, bevor ab dem Wintersemester wieder das Forum der Hochschule für Musik und Theater am Harvestehuder Weg wieder zur Verfügung steht

 

 

Nur wenige Aufführungen:  28.Mai (A-Premiere)   18 Uhr,  2.Juni (B-Premiere)  19.30 Uhr,  4.Juni  18 Uhr sowie

5., 9., 13., 19., 23. Juni jeweils 19.30 Uhr und am 25.Juni   18 Uhr.

 

PREISKATEGORIE: Premiere: Eur 28,-- zzgl.Vorverkaufsgeb. *  numerierte Plätze

 

Ermäßigung für Kinder/Schüler  * Bitte bei der Bestellung (unter Bemerkungen)  mit angeben, sofern Schüler/Studenten mit dabei sind.

zurück zur Liste

2017-06-25 18:00:00
2017-06-25 20:03:00

Veranstaltungen