Drucken

Konzertkasse Gerdes

Mittwoch, 12.07.2017, 19:00 Uhr

ORGELKONZERT PAVEL KOHOUT, Prag

Hauptkirche St. Michaelis

ORGELKONZERT PAVEL KOHOUT, Prag

 

HAMBURGER ORGELSOMMER 2017 an ST.MICHAELIS

 28. Juni bis 6. September 2017 mittwochs um 19 Uhr

Der Hamburger Orgelsommer ist eine Veranstaltungsreihe der fünf Hamburger Hauptkirchen und des kath. Marien-Doms. Jeden Sommer werden in diesen Kirchen über 50 Orgelkonzerte veranstaltet.
Auch in der Hauptkirche St. Michaelis gibt es dann innerhalb des Hamburger Orgelsommers jeden Mittwoch um 19 Uhr ein Orgelkonzert.

 

3.KONZERT:   

PAVEL KOHOUT (Prag)

 

 

PAVEL KOHOUT wurde 1976 in Prag geboren. Nach vier Jahren Klavierunterricht studierte er am Prager Konservatorium Orgel bei Jan Kalfus. Weitere Studien führten ihn ans Sweelinck Konservatorium in Amsterdam dann zurück nach Prag, wo er über die „Historische Aufführungspraxis auf den süddeutschen Barockorgeln“ doktorierte. Pavel Kohout besuchte Meisterklassen bei Ludger Lohmann, Harald Vogel (Deutschland) sowie Jean Boyer und Olivier Latry (Frankreich). Pavel Kohout wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, so gewann er bereits als 24jähriger den ersten Preis an der „International Organ Competition“ von Musashino-Tokyo, weitere Auszeichnungen folgten in Wettbewerben in Ljubljana, Vilnius, Prag, Kalingrad, Brugges und Lübeck. Pavel Kohout gilt als einer der begehrtesten Orgelsolisten seiner Zeit und ist auch viel gefragt als Leiter von Meisterklassen und Jury-Mitglied bei Wettbewerben. Unter seinen zahlreichen CD-Einspielungen sind diejenigen auf der ältesten noch existierenden Prager Orgel (Mundt 1673) und der Katzer&Weltzel-Orgel aus dem Jahr 1738 besonders zu erwähnen.

 

 

 

Preiskategorie: EINHEITSPREIS/unnumerierter Sitzplatz   Eur 10,-- zzgl.Vorverkaufsgebühr

                       EINLASS 18.15 UHR

 

zurück zur Liste

2017-07-12 19:00:00
2017-07-12 19:28:00

Veranstaltungen