Drucken

Konzertkasse Gerdes

Donnerstag, 23.11.2017, 19:00 Uhr

BOULANGER TRIO * EIN FEST FÜR FANNY UND FELIX

Laeiszhalle, Kleiner Saal

BOULANGER TRIO * EIN FEST FÜR FANNY UND FELIX

 

FANNY UND FELIX MENDELSSOHN-GESELLSCHAFT HAMBURG e.V. präsentiert:

 

Ein Fest für Fanny & Felix

 

BOULANGER TRIO

Birgit Erz Violine
Ilona Kindt Violoncello
Karla Haltenwanger Klavier

 

PROGRAMM:

PROLOG von Christine Lemke-Matwey (ZEIT) über Fanny und Felix Mendelssohn

Fanny Mendelssohn-Hensel Klaviertrio d-Moll op. 11

Michael Jarrell Lied ohne Worte

Felix Mendelssohn Bartholdy Klaviertrio d-Moll op. 49

 

Als “unwiderstehlich” bezeichnete DIE WELT eine Aufführung des Boulanger Trios, und Wolfgang Rihm schrieb in einem Brief: “So interpretiert zu werden, ist wohl für jeden Komponisten ein Wunschtraum.”

Das 2006 von Karla Haltenwanger (Klavier), Birgit Erz (Violine) und Ilona Kindt (Violoncello) in Hamburg gegründete Trio ist inzwischen als eines der wenigen Full-time Klaviertrios in Berlin beheimatet. Bereits 2007 gewannen die drei Musikerinnen die 4. Trondheim International Chamber Music Competition in Norwegen; 2008 wurde ihnen der Rauhe Preis für Neue Kammermusik verliehen. Seitdem hat sich das Trio, zu deren Mentoren Niklas Schmidt, Hatto Beyerle, Menahem Pressler und Alfred Brendel zählen, einen ausgezeichneten Ruf in der Kammermusikszene erspielt.

Davon zeugen unter anderem regelmäßige Auftritte bei Festivals wie dem Heidelberger Frühling, dem Schleswig‐Holstein Musik Festival, den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker, bei den Dialogen im Mozarteum Salzburg und bei Ultraschall in Berlin. Die Boulangers – auch mit Kammermusikpartnern wie Nils Mönkemeyer (Bratsche), Sebastian Manz (Klarinette) und Andrè Schuen (Bariton) – waren zudem in bedeutenden Sälen wie dem Konzerthaus Berlin, dem Festspielhaus Baden-Baden, dem Palais des Beaux-Arts Brüssel, der Wigmore Hall London und der Berliner Philharmonie zu Gast. Das Trio benannte sich nach den Schwestern Nadia und Lili Boulanger, die durch ihre außergewöhnlichen Persönlichkeiten und ihren kompromisslosen Einsatz für die Musik den Musikerinnen bis heute eine große Inspirationsquelle sind.

 

Preiskategorien: Eur 25,-- /20,-- / 15,-- zzgl.Vorverkaufsgeb.

zurück zur Liste

2017-11-23 19:00:00
2017-11-23 19:53:00

Veranstaltungen