Drucken

Konzertkasse Gerdes

Sonntag, 04.03.2018, 17:00 Uhr

HAMBURGER SERENADENKONZERTE * “Quasi una fantasia" * KATERYNA TITOVA, Klavier & SABINE GROFMEIER – Klarinette und Moderation

Mozartsäle

HAMBURGER SERENADENKONZERTE * “Quasi una fantasia" * KATERYNA TITOVA, Klavier & SABINE GROFMEIER – Klarinette und Moderation

 

 

 

 

Hamburger Serenadenkonzert

 

DIE KONZERTREIHE in der 2.Saison DER KLARINETTISTIN SABINE GROFMEIER IN DEN HAMBURGER MOZARTSÄLEN:

 

B e i m 1 0 . H a m b u r g e r Serenadenkonzert treffen zwei v i r t u o s e i n t e r n a t i o n a l e Künstlerinnen aufeinander, welche gemeinsam charmant und voller Fantasie musikalisch miteinander verschmelzen werden.

 

"Quasi una fantasia"

 

KATERYNA TITOVA, Klavier

SABINE GROFMEIER, Klarinette & Moderation

 

PROGRAMM - Änderungen vorbehalten -:

W.A.MOZART: SONATE D-DUR KV 311

L.V.BEETHOVEN: SONATE NR. 14 IN CIS MOLL (MONDSCHEINSONATE)

R.SCHUMANN: FANTASIESTÜCKE op.73 FÜR KLARINETTE UND KLAVIER

N.W. GADE:  FANTASIESTÜCKE op. 43 FÜR KLARINETTE UND KLAVIER

F.MENDELSSOHN BARTHOLDY: FANTASIE IN FIS MOLL op. 28

 

Kateryna Titova ist eine wunderbare, hochbegabte Pianistin mit brillanter Technik und tiefem Verständnis für die Musik“ schreibt der Geiger Maxim Vengerov über die sympathische junge Musikerin. Sie ist „eine Künstlerin, die Geschichten mit den Händen erzählt “ , heisst es in einer Besprechnung beim WDR.

Die Ukrainerin gewann bei rund zwanzig internationalen Klavierwettbewerben den ersten oder zweiten Preis. Auftritte als Solistin führen sie u.a. in das Konzerthaus Wien, die Semperoper Dresden, die Laeiszhalle Hamburg und zum Kissinger Somme r . I h r e b e i So n y Cl a s s i c a l erschienene Debüt -CD war Sergej Rachmaninow gewidmet und wurde von der Presse enthusiastisch besprochen! „Sonata quasi fantasia“ heißt ihre neueste CD, die sie uns in diesem Konzert präsentieren wird.

 

 

Die international renommierte, konzertierende Klarinettistin Sabine Grofmeier ist die künstlerische Leiterin und Initiatorin dieser neuen Sonntagskonzerte in den wunderschönen Mozart-Sälen. Als begnadete und virtuose Solistin wird sie nicht nur selbst einmal im Monat mit ihrem Spiel bereichern, sondern verschiedene Künstler von Format einladen und an den abwechslungsreichen Nachmittagen  immer mindestens ein Werk von Mozart erklingen lassen.   
Das Publikum erwartet bei den Hamburger Serenadenkonzerte viel mehr als „nur“ ein Konzert, sondern eine Art „Salon Revival“ wie in romantischen Zeiten! Bereits ab 15 Uhr besteht die Möglichkeit, einen Kaffee und köstlichen Kuchen in der hauseigenen Gastronomie der Mozartsäle, dem Speisekabinett, in wunderbarer Atmosphäre zu genießen. 
        !
Konzertbeginn ist jeweils um 17 Uhr. Dabei werden die Konzerte entweder von der charmanten Gastgeberin selbst oder von einem der geladenen Künstler moderiert. Im Anschluss an diesen musikalischen Ohrenschmaus besteht die Gelegenheit zum exklusiven und persönlichen MEET THE ARTIST: Bei einem AfterConcert 3-Gänge-Menü wird der gelungene Abend kulinarisch und mit spannenden 
Gesprächen zwischen Gästen und Künstlern ausklingen.

 

 

und im Anschlus "MEET THE ARTIST" mit einem Menü möglich.

 

Preiskategorie für NUR KONZERT: numerierte Plätze  Eur 30,-- / 22,-- / 16,--zzgl.Vorverkaufsgebühr

Preise KONZERT INKL. MENÜ:  Eur 73,-- /  65,,-- / 58,--  inkl.aller Gebühren

 

 

zurück zur Liste

2018-03-04 17:00:00
2018-03-04 18:16:00

Veranstaltungen