Drucken

Konzertkasse Gerdes

Mittwoch, 01.08.2018, 19:00 Uhr

HAMBURGER ORGELSOMMER 2018 in ST.MICHAELIS * 3.Abend: ANDREAS SIELING, Orgel

Hauptkirche St. Michaelis

HAMBURGER ORGELSOMMER 2018 in ST.MICHAELIS * 3.Abend:  ANDREAS SIELING, Orgel

HAMBURGER ORGELSOMMER 2018

 

 

ANDREAS SIELING, Berlin/Dom

 

PROGRAMM: - Änderung vorbehalten -

Charles Tournemire: Improvisation sur le „Te Deum“
Johann Kaspar Kerll: Passacaglia
Louis Vierne: Berceuse op. 31, 19
César Franck: III. Choral a-Moll
Pierre Cocherau: Berceuse à la Mémoire de Louis Vierne
Georg Muffat: Passacaglia
Charles Tournemire: „Victimae paschali“ 

 

Andreas Sieling studierte Orgel an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf bei Prof. Hans-Dieter Möller und Kirchenmusik (A-Diplom) in Halle (Saale) sowie Musikwissenschaft, Germanistik und Publizistik in Berlin.

Zahlreiche Konzertreisen führten ihn in fast alle europäischen Länder, nach Russland, in die USA und nach Kanada. Er ist an zahlreichen CD-, Rundfunk- und Filmaufnahmen beteiligt. Die Veröffentlichung wissenschaftlicher Arbeiten und die Herausgabe unbekannter romantischer Musik des 19. Jahrhunderts runden seine Tätigkeit ab. Sieling promovierte mit einer Arbeit über den Berliner Kirchenmusiker August Wilhelm Bach (1796 - 1869) zum Dr. phil.

Seit 1999 unterrichtet Sieling „Künstlerisches Orgelspiel“ sowie Aufführungspraxis, Orgelliteraturkunde, Orgelkunde und -methodik an der Universität der Künste Berlin, die ihn zum Professor ernannte. Nach kirchenmusikalischen Tätigkeiten seit seinem 14. Lebensjahr in verschiedenen Gemeinden ist Sieling seit 2005 als Domorganist an der Großen Sauer-Orgel im Berliner Dom tätig. Neben Unterricht in Meisterkursen, auch im Ausland, arbeitet er als Orgelsachverständiger und ist als Juror bei Wettbewerben gefragt.

Seit 2015 tritt Andreas Sieling gemeinsam mit dem Schauspieler Ben Becker auf, für dessen Abend „Ich, Judas“ er die Musik konzipierte und aufführt. Ab März 2017 beginnt Sieling im Berliner Dom einen Zyklus mit dem Orgelwerk Johann Sebastian Bachs.

 

Preiskategorie: EINHEITSPREIS   Eur 10,--zzgl.Vorverkaufsgebühr

                      

 

zurück zur Liste

2018-08-01 19:00:00
2018-08-01 20:30:00

Veranstaltungen